Seniorensport

Seniorensport beim TSV Schleiharde

Am 21.08.2018 wurde eine neue Sparte beim TSV Schleiharde in der Sporthalle Steinfeld vorgestellt.

Fitness und Sport über 60 – den Körper fit halten!

Ab 60 Jahren ist Sport Trumpf

Selbst in einem Alter von dreißig Jahren befinden sich die Menschen aus sportlicher Sichtweise immer noch innerhalb einer Aufbauphase. Wer nun mit einem gemäßigten Ausdauertraining beginnt, kann sein Herz für die späteren Jahre deutlich stärken. Regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training kann einen durchschnittlichen Ruhepuls von achtzig Schlägen/Minute auf etwa sechzig Schläge/Minute senken.

Das positive Ergebnis ist ein Herz, das weniger arbeiten muss, dadurch weniger schnell verschleißt und somit länger kräftig schlagen wird. Das optimale Herz-Kreislauf-Training kann jeder mit Sportarten erreichen, die den Herzmuskel durch Intervalle (Wechsel von full-power-Sprints/Erholungsphasen) fordern.

Zu diesen Sportarten zählen zum Beispiel Tennis und Volleyball, Spinning, Fußball sowie Badminton und andere Sportlichen Spiele. Wichtiger Hinweis: Da bereits ab etwa Mitte dreißig die Beweglichkeit wie auch Flexibilität des Körpers nachlassen, sind ungefähr dreißig Minuten Stretching je Woche Pflicht. So kann der Bewegungsapparat elastisch und geschmeidig gehalten werden.

Alle, die nicht auf dem Sofa sitzen wollen, sondern etwas Bewegung brauchen, die sind eingeladen vorbei zu kommen und mitzumachen. Wir wollen verschiedene “Sportliche Spiele” spielen und dabei Spaß haben.

Ausreichend Umkleideräume, WC’ s und Duschen sind vorhanden.

Ansprechpartnerin Seniorensport

Dörte Weitkamp

Leiterin Seniorensport:

Dörte Weitkamp

Tel.: +49 4622 1890 094
E-Mail: seniorensport@schleiharde.de

Trainingszeiten:

Kontakt zu Dörte:

Ich akzeptiere

Share This